Montag, 19. August 2013

Wasser und Papier ....

vertragen sich nicht miteinander? Stimmt! Da muss man schon für eine sichere Abdichtung sorgen - stimmts Barbara? Und vor allem ruhig sitzen bleiben und nicht ans Tischbein stoßen....
Heute zeige ich euch die versprochene Karte vom WS am Samstag. Zwar ist sie etwas komplizierter zu verpacken, einen Versand mit der Post würde ich nur im Päckchen empfehlen, aber sie macht wirklich was her.


Hier die Karte von innen. Im Katalog auf S. 58 seht ihr die Karte so ähnlich. Ich hab nur einen anderen Gruß und Washi Tape verwendet.
In der Beschreibung im Katalog steht, mit Heißkleber soll man die Schälchen und die Abdeckfolie verkleben. Da meine Heißklebepistole leider nicht auffindbar war, musste es auch ohne gehen. Die Schälchen sind ja schon selbstklebend ausgerüstet. 
Also Wasser und Glitzi rein, v o r s i c h t i g das Papier vom Klebeband ablösen und noch viel vorsichtiger die Folie auflegen und wieder ganz vorsichtig festdrücken! Umdrehen und den Rand noch mit dem Falzbein nachstreichen. Sobald die Klebeschicht auch nur den winzigsten Kratzer hat oder Wasser auf die Klebeschicht kommt ist das nicht mehr dicht!!! 
Auf jeden Fall hatten wir 10 Mädels am Samstag beim Workshop im Strickcafe viel Spaß mit dieser Karte. Mit Heißkleber kann ich mir das überhaupt nicht vorstellen, da schmilzt doch die Folie - oder? Wenn ich meine Klebepistole wiederfinde, dann muss ich das mal versuchen.

Kommentare:

  1. Hallo Anke,
    hab Kalender und Karte auch gerade eingestellt, Dein Foto ist natürlich viel schöner!!!!!!
    Aber da gibt es doch ein Sprichwort
    "2 Do... ein Gedanke" an Barbara haben wir auf jeden Fall zur gleichen Zeit gedacht.

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, da muss ich gleich mal zu dir rüber...

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anke,
    ich kann dir sagen das es mit Heißkleber klappt und nicht schmilzt,den ich hab sie damit gemacht :)Aber interessant das es auchohne geht !
    http://susis-stempeltraum.blogspot.de/2013/07/fishin-around.html

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hatte ja schon vorher gefragt und mir wurde das mit dem Heißkleber auch angeraten. Aber ohne Heißklebepistole blieb mir ja nix andres übrig. Ich versuch es trotzdem mal, denke nur, das es umständlicher ist, weil heiß, dann tropft vielleicht noch was ins Wasser und schwimmt dann da rum - und der Kleber hat ja dann auch eine gewisse Dicke. Ich werde berichten.

      Löschen
  4. Ja, aber was nützt das alles, wenn dann die Post den Brief abstempelt, so richtig mit Schmackes drauf hahahahahaha

    LG von Annelotte

    AntwortenLöschen
  5. fantastisch
    wow sieht so toll aus
    LG SilviA

    AntwortenLöschen
  6. @ Silvia - lieben Dank!
    @stempellotta - Genau daher schrieb ich oben, das ich den Versand im Päckchen empfehle, kann man ja mit dem Geschenk zusammen verschicken. Diese Karte passt in keinen Briefumschlag. Ich übergebe solche Karten persönlich. Für Briefversand kann man doch andere Karten machen, gibt ja genug andere schöne Stempel und Stanzen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super erklärt..wer lesen kann ist im Vorteil würde ich sagen.

      Löschen
  7. HAllo Anke,

    sehr schön Deine Karte.
    Ich habe den Versuch bereits im Mai mal gestartet--- und das Wasser ist immernoch drin :-) Kannst ja mal meine Kreation anschauen.
    Lieben Gruß
    Sabine
    http://sabines-kreativecke.blogspot.de/2013/05/ein-fisch-namens-wanda.html

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Anke ,

    wunderschöne Karte
    und das ist doch klar das man sowas nicht per Briefumschlag verschickt,
    sowas wäre bei mir ein Begleitkärtchen für ein Geschenk.

    Liebe Grüße Danie

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Anke,
    ich wollte dir nur sagen, dass durch mein tüchtiges Drücken die Karte wieder dicht geworden ist, und mein Wasser immer noch in der Karte ist, trotz des Anstoßes am Tischbein. Mein Besuch am Samstag fand die Karte toll.
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, das das Wasser vom Klebeband getrocknet ist und dann klebt es ja wieder. Freut mich, das deine Karte nun einsatzfähig ist!
      Liebe Grüße Anke

      Löschen

Lieben Dank für deinen Kommentar.


Anke Hämsch

Stampin' Up! Demonstratorin
Im Winkel 5
04862 Mockrehna

Tel. 034244 59570
Mail: stempeln@t-online.de

Stampin' UP! Onlineshop

aktueller Hostess-Code für
Onlinebesteller bis 199,- €
GKU77RES

Termine

Einzelbestellung
jederzeit direkt zu dir

Sammelbestellung
XXL Party

Kataloge

Stampin' Up Katalog PDF
Katalog PDF EN | FR | DE
bitte Land anklicken

KATALOG für daheim

Nur Online zu finden

Abverkauf - bis 60% Rabatt

Komm in mein Team


Erhalte mind. 20% Rabatt
auf jede Bestellung

Rechner für das Punchboard

Folge mir per Mail

Blog durchsuchen

Translate

Anke Hämsch. Powered by Blogger.