Freitag, 25. Juli 2014

Kleines Dankeschön

Minikarten mit Prägetechnik und dem Brayer
Für meine Sammelbesteller habe ich diese kleinen Minikarten gemacht.  Bei meiner Aufräumaktion fielen mir ältere Arbeitsproben in die Hände. Für den Papierkorb zu schade und Restekisten hab ich mehr als genug:-) Also hab ich mir aus dem neusortiertem Stempelregal ein Stempelset ausgesucht, das ich noch nicht benutzt habe und so die Prägemuster aufgehübscht.

Die Karten sind 7 x 7,5 cm klein, passen somit ideal in die kleinen Umschläge, die es super günstig im 40er Sparpack gibt.

Die Hintergründe habe ich mit verschiedenen Prägefoldern gemacht. Dafür färbe ich die Prägefolder komplett innen mit der Gummiwalze (Brayer) ein. Nun Farbkartonreste in die gefärbten Folder legen und wie gewohnt durch die Big Shot kurbeln. Ich färbe den Folder innen komplett, so kann ich mir nach dem Prägen die schönste Seite aussuchen. Den Zick Zack Folder seht ihr im unterem Bild von beiden Seiten.



Kommentare:

  1. Hallo Anke,
    sehr schöne Umsetzung der Prägeidee, die Wolke gefällt mir
    paßt super dazu.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja was, die Wolke ist doch der Hammer, oder? Hab mich sofort in das Stempelset verguckt. Und es ist so günstig! Danke für deinen Kommentar Christine. LG Anke

      Löschen

Lieben Dank für deinen Kommentar.


Anke Hämsch

Stampin' Up! Demonstratorin
Im Winkel 5
04862 Mockrehna

Tel. 034244 59570
Mail: stempeln@t-online.de

Stampin' UP! Onlineshop

aktueller Hostess-Code für
Onlinebesteller bis 199,- €
7AJ3M4FP

Termine

Einzelbestellung
jederzeit direkt zu dir

Sammelbestellung
10.10.2017 ab 65,- VK-frei
XXL Party 10.10.

Workshops

Leipzig im Strick-Cafe
Mockrehna

Kataloge

Winter-Katalog PDF
EN | FR | DE

Stampin' Up Katalog PDF
Katalog PDF EN | FR | DE
bitte Land anklicken

KATALOG für daheim

Nur Online zu finden

Abverkauf - bis 60% Rabatt

Komm in mein Team


Erhalte mind. 20% Rabatt
auf jede Bestellung

Rechner für das Punchboard

Folge mir per Mail

Blog durchsuchen

Translate

Anke Hämsch. Powered by Blogger.