Dienstag, 22. September 2015

Projekte vom Stampin' Up! Teamtreffen - Stempelclub Leipzig

Endlich ist der Herbst richtig angekommen. Ist die aller schönste Jahreszeit, finde ich. Genau richtig für die ersten Basteltage mit Gleichgesinnten!  

Am Samstag war Teamtreffen. 6 Mädels haben sich auf den Weg gemacht zu mir. Jeder hatte ein tolles Projekt und sogar etwas Leckeres fürs Buffet im Gepäck - das war für mich doch wirklich sehr entspannend diesmal. 

Das Büro war in ein paar Stunden aufgeräumt (so viel Schreibkram und Zeug was sich ansammelt) und umgerüstet. Die Schreibtische wurden mit leckeren Salaten und Spießen, Dips, Muffins usw. beladen, Getränke, Kaffeautomat standen auch bereit. So konnten wir den ganzen Tag ungestört basteln, ratschen, basteln, essen, trinken, basteln...quatschen.... Einfach herrlich war das!

Jeder hatte ein Projekt für alle anderen vorbereitet. Wir Demos waren also nun selber mal Workshopteilnehmer und haben alles fertig serviert bekommen:-) Das ist auch mal schön, wenn man sich nichts ausdenken muss und einfach nacharbeiten kann. Dabei merkt man auch, was an einem unbekanntem Projekt so alles erklärungsbedürftig ist und warum die Teilnehmer manchmal doch nachfragen müssen, obwohl man selber meint, das ist doch selbsterklärend. 

Morgen muss ich noch ein paar Blätter sammeln, um die Projekte des Treffens auch einzeln schön in Szene zu setzen und versuchen meinen Fotografen zu motivieren.

Also hier nun erst einmal alle Projekte zusammen. Es sind wirklich tolle Sachen entstanden und ich hab die Teelichter und die Boxen gleich vervielfacht:-) Nun muss ich das Zubehör für die anderen Projekte noch sammeln und bestellen. Die Blättertechnik mach ich auf jeden Fall als nächstes, Blätter hab ich ja genug.


Stampin' Up! Stempelclub Leipzig


Für Euch hier erst einmal eine Kurzvorstellung.

unten links und Mitte: 2 Teelichter von Nancy, Pergament geprägt
unten rechts: kleine Box von Ireen aus den kleinen Boxen von SU - mit der Schlittenfahrt
Karte links: Karte mit Eichel, Goldpailetten und Einleger von Maria
Karte Mitte: Brayertechnik mit echten Blättern von Sophia
Album rechts: Minialbum mit jap. Stabbindung von mir
Kartenständer: Monsterkarten von Aniko

Und nun noch ein Foto vom Team:-) Also von den Mädels, die dabei waren (v.l.n.r.)
 Aniko, Anke (ich) Sophia, Maria, Monique, Nancy, Ireen



Kommentare:

  1. Hallo Anke,
    kann ich mir gut vorstellen, dass man als Demo auch mal gern in die Rolle des "Schülers"schlüpft. Ich bewundere dich sowieso immer, dass du bei jedem WS neue Ideen im Gepäck hast. Eure Projekte sehen jedenfalls alle toll aus. Brayertechnik habe ich auch schon mal gehört (aber wieder vergessen) Japanische Stabbindung hört sich ganz exotisch an - das kleine Album(?) ruft allerdings etwas "Juckreiz" in den Fingern hervor.....aber wozu gibt es google oder youtube.......
    Wir sehen uns spätestens zum Oktober -WS
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke, danke für den wunderschönen Nachmittag. Nochmal vielen dank für deine Gastfreundlichkeit. LG Anikó

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aniko, freu mich doch genau so wie ihr über so einen schönen Basteltag:-) Also immer wieder gern! Liebe Grüße und noch einmal Danke für die reichliche Verpflegung und den prall gefüllten Wurstkorb.

      Löschen

Lieben Dank für deinen Kommentar.


Anke Hämsch

Stampin' Up! Demonstratorin
Im Winkel 5
04862 Mockrehna

Tel. 034244 59570
Mail: stempeln@t-online.de

Stampin' UP! Onlineshop

aktueller Hostess-Code für
Onlinebesteller bis 199,- €
ECXYCMQA
Gibst du den aktuellen Code an, dann schicke ich dir ab 95,- € Bestellwert einen Gutschein in Höhe der Versandkosten

Termine

Einzelbestellung
jederzeit direkt zu dir

Sammelbestellung
XXL Party
24.06. - 18 Uhr
02.07.

Workshops

Kataloge

Stampin' Up Katalog PDF
Katalog PDF EN | FR | DE
bitte Land anklicken

KATALOG für daheim

Nur Online zu finden

Abverkauf - bis 60% Rabatt

Komm in mein Team


Erhalte mind. 20% Rabatt
auf jede Bestellung

Rechner für das Punchboard

Folge mir per Mail

Blog durchsuchen

Translate

Anke Hämsch. Powered by Blogger.